AVT Köln

Passameras, Konstantin - Köln

Lehrpraxis Dr. med. Konstantin Passameras

Über die Praxis:

Die Praxis liegt rechtsrheinisch im Kölner Stadtteil Porz. Sie ist rollstuhlgerecht eingerichtet. Vom Neumarkt nimmt man die Linie 7 bis zur Haltestelle "Porz Markt". Eine genaue Wegbeschreibung findet sich hier. Wer mit dem PKW kommen möchte, findet kostenpflichtige Parkplätze im Parkhaus City Center. Insider-Tipps für kostenfreies Parken gibt es bei Einstieg auch. In den Pausen kann man in der Fußgängerzone, in den umliegenden Geschäften oder am nahe gelegenen Rhein Zerstreuung finden.

Die Praxis verfügt über drei Behandlungsräume, die auf zwei Therapieräume für Einzeltherapien und einen großen Gruppenraum aufgeteilt wurden. Es existieren ein Eingangs- und Wartebereich mit ausliegenden Broschüren und Patienteninformationen, eine kleine Tee- und Pausenküche sowie getrennte Toiletten für Patienten und MitarbeiterInnen. In den Therapieräumen sind miteinander vernetzte Computer mit Internetanschlüssen. Der Gruppenraum ermöglicht es mit weiteren Medien zu arbeiten (DVD, Moderationstafel, etc.). Testverfahren, Fachbibliothek, Kamera sind vorrätig. Da ich die Räume als Einzelpraxis nutze, wird ausreichend Raum verfügbar sein. 

 Beruflicher Werdegang:

Ich wurde als Sohn griechischer Auswanderer 1965 in Siegburg geboren. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder.

Meine beruflichen Stationen sehen wie folgt aus:

1991 - 1992 Arzt im Praktikum in den Rheinischen Kliniken Bonn
1992 - 1995 Assistenzarzt Alexianer Krankenhaus, Dissertation „Neuroleptische Serumspiegel“
1995 - 1998 Assistenzarzt Neurologie, Westerwaldklinik
Facharzt für Psychiatrie. Gutachter Amtsgericht Bonn
1998 - 2000 Oberarzt Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Saffig

2000 - 2005

Leitender Abteilungsarzt Kliniken Daun; Weiterbildungsermächtigung für Psychiatrie und Psychotherapie
Qualitätsmanager und Auditor (EOQ/DGQ).
BfA-Rentengutachter und Peerreviewer (BfA)
Dozent Eifeler Institut für VT und Fortbildungsinstitut der Barmherzigen Brüder in Saffig
Ausbildung Supervisor (IFKV)
"Auf hoher See" Hippokampus Verlag
Fachkunde „Suchtmedizinische Grundversorgung“
Zusatz-Weiterbildung "Ärztliches Qualitätsmanagement"

 seit 2005

Taschenbuch "Konfliktmanagement" Hanser Verlag
Praxisgründung als Ärztlicher Psychotherapeut
Auditorenschulungen und Dozententätigkeit für das QM-system qu.no/KPQM
Dozententätigkeit, Supervision und SE-Gruppen (AVT)
Lehrpraxis für Psychotherapie (AVT)

Besonderheiten und Schwerpunkte:

Neben dem üblichen psychiatrischen Wissen glaube ich über fundierte Kenntnisse bei der Behandlung von schweren Depressionen, Psychosen, neurologischen Erkrankungen sowie Suchtkrankheiten zu verfügen. Als Ärztlicher Psychotherapeut bekomme ich von Niedergelassenen immer wieder auch Zuweisungen, wenn körperliche Krankheiten eine größere Rolle spielen. Im Rahmen der Psychotherapie habe ich zunächst eine tiefenpsychologisch fundierte Weiterbildung abgeschlossen, bevor ich mir dann beim IFKV verhaltenstherapeutisches Wissen aneignete. Ich hatte Möglichkeiten mit Gruppen zu arbeiten, Autogenes Training und Hypnose zu erlernen und bin für diese Indikationen, wie auch für die Psychosomatische Grundversorgung von der KV ermächtigt. Gerne arbeite ich mit Migranten und kann Psychotherapien auch in griechischer Sprache durchführen.

Worauf lege ich wert?

Psychotherapie ist etwas sehr wertvolles. Empathie, Respekt, Glaubwürdigkeit, Pünktlichkeit und Zeitmanagement, Abstinenz, Geduld, Flexibilität, Humor, Neugier und Lernbereitschaft sind Beispiele für einige Werte, die wir unseren Patienten als Modelle vorleben und nicht nur von Ihnen abverlangen. Psychotherapeutisches Arbeiten in einem entspannten und kreativen Umfeld macht nicht nur mehr Spaß, sondern bringt auch die besseren Ergebnisse.

Allgemeine Informationen zur Praxis