AVT Köln

Gravemeier, Ralf

RalfGravemeier Foto AVT

Hallo, mein Name ist Ralf Gravemeier. Ich arbeite seit 1992 in meiner Praxis in Marl.

Nach meinem Psychologiestudium in Münster in den 1980er Jahren habe ich neun Jahre in der forensischen Psychiatrie in Lippstadt-Eickelborn wichtige Erfahrungen gesammelt. Wie damals üblich, habe ich mich in verschiedenen Psychotherapie-Verfahren und Methoden aus- und weitergebildet. Angefangen mit der Gesprächstherapie nach Rogers noch während des Studiums und einer Ausbildung in RET (A. Ellis). Später, in meiner „forensischen Zeit“, einige Jahre in Gestalttherapie und Bioenergetik und zuletzt auch in Hypnotherapie, EMDR, Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP).

Meine „therapeutische Heimat“ sind aber eindeutig die kognitive Verhaltenstherapie bzw. die Rational-Emotive Verhaltenstherapie geworden und geblieben. Es fasziniert mich jedoch immer noch, Techniken und Elemente verschiedener Psychotherapieverfahren in die therapeutische Arbeit und Supervision einzubringen.

Seit Beginn meiner psychotherapeutischen Tätigkeit hatte ich Gelegenheit, mich bei verschiedenen Ausbildungsinstituten als Dozent, Supervisor und Selbsterfahrungsleiter einzubringen. So kann ich bis heute psychotherapeutische Erfahrungen aus der Praxis an Kolleginnen und Kollegen weitergeben.

Die Praxis in Marl ist seit vielen Jahren Lehrpraxis und bietet auch approbierten Kollegen und Kolleginnen die Möglichkeit der Mitarbeit.

Allgemeine Informationen zu diesem Supervisor.